Monat: Mai 2017

Trainieren bei Hitze?!

/ von Nela / Schreibe einen Kommentar

Völlig unerwartet ist Ende Mai hier in Deutschland der Sommer und die Hitze ausgebrochen und verwöhnt uns mit Temperaturen von bis zu 30°C. Da ist die Versuchung groß, das Training doch lieber gegen eine kühlere Alternative einzutauschen. Aber solche Temperaturen sind kein Grund das Training oder den Sport ausfallen zu lassen und ich möchte daher ein paar Tipps dazu geben, das ganze erträglicher zu machen.
mehr lesen

Was ist Training – Trainingsprinzipien

/ von Nela / Schreibe einen Kommentar

Training ist die Grundlage für die Verbesserung der sportlichen Fähigkeiten und den sportlichen Erfolg. Um ein Ziel in einer Sportart erreichen zu können, ist ein zielführendes Training immer erforderlich. Ziele können sein, schneller zu laufen, ein bestimmtes Gewicht zu heben, Muskeln aufzubauen oder eine bestimmte Zielzeit zu erreichen.
Die Gestaltung des Trainings unterliegt dabei bestimmten Trainingsprinzipien, bei denen der ausgeführte Sport zunächst nicht ausschlaggebend ist. Darauf aufbauend wird natürlich das Training speziell auf die Sportart abgestimmt und passende Techniken und Methoden eingesetzt.
mehr lesen

Muss es denn immer Wettkampf sein? Dein Sport und Deine Ziele

/ von Nela / Schreibe einen Kommentar

Große Ziele sind wichtig. Jede Sportart hat natürlich auch Wettkampfcharakter und das Messen mit anderen gehört mehr oder weniger dazu. Wer würde denn nicht gerne die Anerkennung für seinen Sport erhalten oder Erfolge feiern? Wenn nicht sogar einen Sieg bei einem Wettkampf einfahren?
mehr lesen

Was ist eigentlich Ernährung? Teil III – Energie der Nahrung

/ von Nela / Schreibe einen Kommentar

Ohne Energie kein Leben. Wir brauchen Energie nicht nur um trainieren zu können oder alltägliche Dinge zu meistern. Auch für die bloße Existenz ist Energie erforderlich. Diese Energie ist nicht einfach da, sondern muss dem Körper exogen zugeführt werden. Diese Energielieferanten sind unsere Lebensmittel. Bei der Nahrungsaufnahme geht es in erster Linie um Energieaufnahme sowie die Aufnahme der Stoffe, die unser Körper zur Verarbeitung dieser benötigt. Energie liefern die Makronährstoffe, genauer gesagt Kohlenhydrate, Proteine und Fette.
mehr lesen